Ab Klasse 5
Empfohlen ab 10 Jahren
FSK o.A.
2040 - Wir retten die Welt!
<
>

2040 - Wir retten die Welt!

Dokumentarfilm

AUSTRALIEN | 2019 | DAMON GAMEAU | 92 MIN.

Inhalt

In was für einer Welt wird die heute vierjährige Tochter des Filmemachers Damon Gameau im Jahr 2040 leben? Inmitten einer Klimakatastrophe, mit gigantischen Waldbränden und verheerenden Überschwemmungen? Gegen diese Untergangszenarien setzt der Australier Zukunftsvisionen, die Hoffnung machen. Weltweit sucht er nach innovativen und inspirierenden Ideen und Projekten – und findet etwa in Bangladesch Solarpanel selbst auf den windigsten Blechhütten. Wie wäre es, wenn einfach überall Haushalte ihre eigene Energie herstellen und die riesige Energiekonzerne dadurch überflüssig machen würden? Der Autoverkehr könnte durch Sharing-Modelle und selbstfahrende Fahrzeuge ersetzt und dadurch Platz für Parkanlagen und Urban Gardening geschaffen werden. Von der Aufforstung ehemaliger Waldgebiete bis zu einer umweltverträglichen Landwirtschaft: Eine lebenswerte Zukunft ist möglich, wir müssen sie nur angehen.

Weiterführende Links

Vorstellungen

Mo
16.11.
09.30 Uhr
Magazin Filmkunsttheater
Das Magazin Filmkunsttheater hat 370 Sitzplätze und bis zu sechs Rollstuhlplätze. Für offene Vorstellungen können sich je nach Gruppengröße bis zu fünf Klassen anmelden. Bei Buchung für eine Kohorte steht der ganze Saal zur Verfügung.
Mi
18.11.
12.00 Uhr
UCI Mundsburg
Das UCI Mundsburg verfügt über mehrere Kinosäle, die alle barrierefrei sind. Die Saalplanung entspricht den offiziellen Abstandsregeln. Sollten Sie eine geschlossene Veranstaltung für eine Kohorte wünschen, wenden Sie sich bitte an das Projektbüro.
Do
19.11.
09.30 Uhr
Metropolis Kino
Kinoseminar mit Expert*innengespräch im Rahmen Wissenschaftjahrs (verlängerte Veranstaltungsdauer 30-45 Min.)
Das Metropolis Kino hat 281 Sitzplätze und bis zu vier Rollstuhlplätze. Für offene Vorstellungen können sich je nach Guppengröße bis zu fünf Klassen anmelden. Kinoseminare sind auf zwei Klassen begrenzt. Bei Buchung für eine Kohorte steht der ganze Saal zur Verfügung.
Fr
20.11.
11.30 Uhr
Passage Kino
Kinoseminar mit Expert*innengespräch im Rahmen Wissenschaftjahrs (verlängerte Veranstaltungsdauer 30-45 Min.)
Der große Saal im Passage Kino hat 380 Sitzplätze und bis zu drei Rollstuhlplätze (Achtung: die Toiletten sind nicht barrierefrei). Für offene Vorstellungen können sich je nach Guppengröße bis zu fünf Klassen anmelden. Bei Buchung für eine Kohorte steht der ganze Saal zur Verfügung.

SchulKinoWoche Hamburg 2020

Über das komplette Programm, Neuerungen im Anmeldeablauf und das Hygienekonzept für die diesjährige SchulKinoWoche werden wir Sie in Kürze informieren.

Sollten Sie bereits jetzt Fragen haben, eine Beratung wünschen und Anfragen für konkrete Filme oder Termine abgeben möchten, können Sie uns gerne im Projektbüro kontaktieren.

Wir sind Montag bis Freitag von 11.00 bis 16.00 Uhr unter der Nummer
+49 40 38 08 96 25 im Projektbüro für Sie erreichbar. Sollten Sie uns telefonisch nicht erreichen, schicken Sie uns bitte eine kurze Email an hamburg@schulkinowochen.de und gerne auch eine Kontakttelefonnummer, unter der wir Sie zurückrufen können. Vielen Dank!

Wunschvorstellung

Wenn Sie für Ihre Wunschvorstellungen keinen passenden Termin gefunden haben, der gewählte Film nicht buchbar ist oder Sie an einer pädagogisch begleiteten Vorstellung im Kino interessiert sind, nutzen Sie bitte dieses Formular, um eine Anfrage an das Projektbüro zu schicken.