Ab Klasse 11
Empfohlen ab 16 Jahren
FSK ab 16
Blade Runner (Final Cut)

Blade Runner (Final Cut)

Science-Fiction

USA | 1982 | RIDLEY SCOTT | 113 MIN.

Inhalt

Die Welt des Jahres 2019 ist aus der Sicht von 1982 nicht gerade ein paradiesischer Ort. Im Großstadtmoloch von Los Angeles herrschen Schmutz und Elend. Die Wohlhabenden leben in Weltraumkolonien, künstliche Menschen dienen ihnen dort als billige Hilfskräfte. Vier dieser sogenannten Replikanten sind mit einem gekaperten Raumschiff entkommen und verstecken sich in L. A. Sie zu finden und zu zerstören, ist der Job des abgehalfterten Replikantenjägers Rick Deckard. Er geht zunächst unmotiviert und scheinbar gefühllos ans Werk. Doch allmählich wachsen seine Zweifel: an der Richtigkeit seines Handelns, an der Zweiteilung der Welt in echte und künstliche Wesen und an seiner eigenen Identität.
Ridley Scotts Kultfilm von 1982 - hier in seiner überarbeiteten Fassung von 2007 - zeichnet ein düsteres Bild einer zukünftigen Welt. Und stellt eine beängstigende Frage in den Raum: Könnte es passieren, dass künstliche Wesen den Menschen nicht nur kognitiv, sondern auch moralisch überholen?

Weiterführende Links

Vorstellungen

Mo
18.11.
10.30 Uhr
CinemaxX Dammtor
Di
19.11.
11.30 Uhr
Passage Kino
Moderiertes Filmgespräch mit einem Gast aus der Forschungsbörse des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)

Anmeldung nur per Telefon

Anmeldungen für die diesjährige SchulKinoWoche sind nur noch telefonisch möglich.

Wir sind Montag bis Freitag von 11.00 bis 16.00 Uhr unter der Nummer +49 40 38 08 96 25 im Projektbüro für Sie erreichbar.

Sollten Sie uns telefonisch nicht erreichen, schicken Sie uns bitte eine kurze Email an hamburg@schulkinowochen.de mit Angabe der Vorstellung an der Sie interessiert sind, die Klassengröße und eine Kontakttelefonnummer unter der wir Sie zurückrufen können. Vielen Dank!