Ab Klasse 3
Empfohlen ab 8 Jahren
FSK o.A.
Der Junge und die Welt
<
>

Der Junge und die Welt

Animationsfilm ohne Dialog

BRASILIEN | 2013 | ALÊ ABREU | 80 MIN.

Inhalt

Eines Tages muss der Vater des kleinen Jungen fortgehen. Zu Hause, auf dem Land, gibt es für ihn nicht genügend Arbeit. Er ist gezwungen, in die Stadt zu ziehen, um für den Lebensunterhalt seiner Familie zu sorgen. Ohne seinen Vater hält es der Junge jedoch nicht lange aus. Und so macht er sich allein auf den Weg, um ihn zu suchen. Die Reise führt ihn zu den verschiedensten Orten. Er beobachtet, unter welch schlechten Bedingungen Menschen arbeiten, wie die Natur ausgebeutet und der Regenwald gerodet wird – und entdeckt so die Welt.
Filmemacher Alê Abreu verzichtet auf Dialoge und erzählt seinen Film nur durch Bilder und Musik. Ästhetisch erinnert der Film an Kinderzeichnungen. Die Reise durch Brasilien zeigt er dabei konsequent aus der Sicht des Jungen.

Kino im Klassenzimmer

  • Dieser Film kann über den Bundesverband Jugend und Film (BJF) als Stream oder DVD gegen eine Gebühr für nicht-kommerzielle Vorstellungen entliehen werden. DVD mit schulischer Vorführlizenz 75 Euro, bzw. 50 Euro inkl. MWSt und Versand (i.d.R. innerhalb von 4 Werktagen). Buchung unter mail@BJF.info. Bitte geben Sie eine Lieferanschrift und eine Rechnungsanschrift an. Alternativ können Sie auch einen Streaming-link mit Vorführrecht (passwortgeschützter Vimeolink) erwerben. Buchung unter mail@BJF.info. Im Falle des Homeschoolings kann der Link auch an die Schüler*innen für die Sichtung zu Hause weitergegeben werden. Der Zugang ist zeitlich auf eine Woche begrenzt. Buchungshinweis: Bitte geben Sie bei der Buchung den Namen der Schule, Anzahl der Zuschauer*innen, die Rechnungsadresse und den Streamingtag an.

Digitales Begleitangebot

  • Gerne vermitteln wir zu diesem Film auch eine digitale Filmstunde für Ihre Klasse oder eine Beratung zur Vermittlung des Films.

Weiterführende Links

Vorstellungen

Do
31.12.
00.00 Uhr
Bundesverband Jugend und Film (BJF)
Gerne vermitteln wir zu diesem Film auch eine digitale Filmstunde für Ihre Klasse oder eine Beratung zur Vermittlung des Films.
Dieser Film kann über den Bundesverband Jugend und Film (BJF) als Stream oder DVD gegen eine Gebühr für nicht-kommerzielle Vorstellungen entliehen werden. Einen Link zur Filmseite des BJF finden Sie oben.

SchulKinoWoche Hamburg 2020

Bei Fragen und für die Vermittlung von Gesprächen und Filmstunden melden Sie sich bitte im Projektbüro.

Wir sind telefonisch unter der Nummer +49 40 38 08 96 25 im Projektbüro für Sie erreichbar. Sollten Sie uns telefonisch nicht erreichen, schicken Sie uns bitte eine kurze Email an hamburg@schulkinowochen.de und gerne auch eine Kontakttelefonnummer, unter der wir Sie zurückrufen können. Vielen Dank!

Wunschvorstellung

Aufgrund der aktuellen Situation sind in diesem Jahr im Rahmen der SchulKinoWoche Hamburg leider keine Vorstellungen im Kino durchführbar.