30 Jahre Mauerfall

1989 trug die friedliche Revolution von Hundertausenden DDR-Bürger*innen zum Fall der Mauer bei. Die Ereignisse ebneten den Weg für die ersten freien Wahlen in der DDR und führten am 3. Oktober 1990 schließlich zur Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten.

Das Sonderprogramm richtet seinen Blick auf die bewegte Zeit rund um den Mauerfall. Insgesamt acht Spiel- und Dokumentarfilme von denen vier in Hamburg zum Einsatz kommen, thematisieren die historischen Ereignisse aus den unterschiedlichen Perspektiven von Kindern und Jugendlichen, Funktionären, Grenzsoldaten, Bürger*innen oder Bürgerrechtler*innen. Sie erzählen von der Politisierung und dem Aufbegehren der Jugend. Sie zeigen, wie die Menschen große Risiken auf sich nahmen und für Reisefreiheit, Selbstbestimmung und die Demokratisierung der DDR protestierten. Die Filme verdeutlichen den Umbruch sehr eindrücklich, deuten aber auch das Konfliktpotenzial an, das die Wiedervereinigung mit sich brachte und ermöglichen die Diskussion über die historischen Ereignisse in den Jahren 1989 und 1990 aus damaliger und heutiger Sicht.

In Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb). Ausgewählte Vorstellungen werden durch Kinoseminare mit medienpädagogischen Expert*innen begleitet.

ab Vorschule/Klasse 1/2
ab Klasse 3/4
ab Klasse 5/6
ab Klasse 7/8
ab Klasse 9/10
ab Klasse 11
mit Kinoseminar
mit Gast
Mo
18.11.
09.00 Uhr
Abaton Kino
Di
19.11.
10.30 Uhr
CinemaxX Dammtor
ACHTUNG: Nur noch 28 Plätze!
Mi
20.11.
11.30 Uhr
Zeise Kinos
bpb-Kinoseminar mit Eva-Maria Schneider-Reuter, Schauspielerin, Moderatorin und Medienpädagogin
Do
21.11.
09.30 Uhr
3001 Kino
Kinoseminar mit Laura Schubert, Literatur- und Medienwissenschaftlerin, Mo&Friese Hamburg
Zusatzvorstellung:
Fr
22.11.
10.30 Uhr
CinemaxX Wandsbek
bpb-Kinoseminar mit Marguerite Seidel, Medienpädagogin und Filmpublizistin
Fr
22.11.
12.00 Uhr
Metropolis Kino
Mo
18.11.
11.30 Uhr
Passage Kino
Di
19.11.
11.30 Uhr
CinemaxX Harburg
Mi
20.11.
11.00 Uhr
UCI Mundsburg
Do
21.11.
10.30 Uhr
CinemaxX Wandsbek
Fr
22.11.
11.00 Uhr
Hansa Filmstudio
Di
19.11.
11.45 Uhr
Abaton Kino
bpb-Kinoseminar mit Eva-Maria Schneider-Reuter, Schauspielerin, Moderatorin und Medienpädagogin
Zusatzvorstellung:
Di
19.11.
12.00 Uhr
Studio Kino
Kinoseminar mit Laura Schubert, Literatur- und Medienwissenschaftlerin, Mo&Friese Hamburg
Mi
20.11.
12.00 Uhr
Magazin Filmkunsttheater
Do
21.11.
12.00 Uhr
Koralle Lichtspielhaus
Fr
22.11.
10.00 Uhr
CinemaxX Dammtor
Di
19.11.
11.15 Uhr
Metropolis Kino
Kinoseminar mit Lina Paulsen, Film- und Kulturwissenschaftlerin, Mo&Friese Hamburg
Fr
22.11.
10.30 Uhr
CinemaxX Wandsbek
bpb-Kinoseminar mit Marguerite Seidel, Medienpädagogin und Filmpublizistin

Anmeldung nur per Telefon

Anmeldungen für die diesjährige SchulKinoWoche sind nur noch telefonisch möglich.

Wir sind Montag bis Freitag von 11.00 bis 16.00 Uhr unter der Nummer +49 40 38 08 96 25 im Projektbüro für Sie erreichbar.

Sollten Sie uns telefonisch nicht erreichen, schicken Sie uns bitte eine kurze Email an hamburg@schulkinowochen.de mit Angabe der Vorstellung an der Sie interessiert sind, die Klassengröße und eine Kontakttelefonnummer unter der wir Sie zurückrufen können. Vielen Dank!