Sonderprogramm

Rassismus, Polizeigewalt und Schwarzes Leben im US-Kinofilm

Spätestens seit den Protesten im Zuge des gewaltsamen Todes von George Floyd erfahren die strukturelle Diskriminierung von Schwarzen Menschen und rassistische Gewalt auch in Deutschland eine große öffentliche Wahrnehmung – dabei dringt auch der von vielen Menschen erlebte Alltagsrassismus verstärkt in den öffentlichen Diskurs. In unserem Sonderprogramm zu den SchulKinoWochen im Herbst 2020 zeigen wir eine Auswahl von Spiel- und Dokumentarfilmen, die eine filmische Annäherung an Ausgangspunkte der „Black Lives Matter“-Bewegung und die Lebenssituation von Schwarzen Menschen in den USA ermöglichen.

Die Filme thematisieren die Geschichte und Gegenwart von rassistischen Ereignissen in den USA, sie erzählen von Polizeigewalt, Ausgrenzungserfahrungen und Schwarzer Identitätssuche. Die ausgewählten Werke bieten zugleich auch einen Einblick in wichtige Werke zeitgenössischer afroamerikanischer Filmschaffender. Ausgewählte Vorstellungen werden durch Kinoseminare mit medienpädagogischen Expert*innen begleitet.

ab Vorschule/Klasse 1/2
ab Klasse 3/4
ab Klasse 5/6
ab Klasse 7/8
ab Klasse 9/10
ab Klasse 11
mit Kinoseminar
mit Gast
Mo
16.11.
12.00 Uhr
Passage Kino (OF: Englisch)
bpb-Kinoseminar (verlängerte Veranstaltungsdauer 30-45 Min.)
Der obere Saal im Passage Kino hat 220 Sitzplätze und ist nicht barrierefrei. Für offene Vorstellungen können sich je nach Gruppengröße bis zu vier Klassen anmelden. Kinoseminare sind auf zwei Klassen begrenzt. Bei Buchung für eine Kohorte steht der ganze Saal zur Verfügung.
Do
19.11.
12.30 Uhr
Metropolis Kino (OF: Englisch)
mit Kinoseminar (verlängerte Veranstaltungsdauer 30-45 Min.)
Das Metropolis Kino hat 281 Sitzplätze und bis zu vier Rollstuhlplätze. Für offene Vorstellungen können sich je nach Guppengröße bis zu fünf Klassen anmelden. Kinoseminare sind auf zwei Klassen begrenzt. Bei Buchung für eine Kohorte steht der ganze Saal zur Verfügung.
Mo
16.11.
12.00 Uhr
UCI Mundsburg (OmU: Englisch)
Das UCI Mundsburg verfügt über mehrere Kinosäle, die alle barrierefrei sind. Die Saalplanung entspricht den offiziellen Abstandsregeln. Sollten Sie eine geschlossene Veranstaltung für eine Kohorte wünschen, wenden Sie sich bitte an das Projektbüro.
Di
17.11.
12.00 Uhr
Hansa Filmstudio (OmU: Englisch)
mit Kinoseminar (verlängerte Veranstaltungsdauer 30-45 Min.)
Die kleinen Säle im Hansa Filmstudio haben je 100 Sitzplätze und bis zu acht Rollstuhlplätze. Für offene Vorstellungen können sich bis zu zwei Klassen anmelden. Bei Buchung für eine Kohorte steht jeweils der ganze Saal zur Verfügung.
Mi
18.11.
09.00 Uhr
Passage Kino (OmU: Englisch)
bpb-Kinoseminar (verlängerte Veranstaltungsdauer 30-45 Min.)
Der obere Saal im Passage Kino hat 220 Sitzplätze und ist nicht barrierefrei. Für offene Vorstellungen können sich je nach Gruppengröße bis zu vier Klassen anmelden. Kinoseminare sind auf zwei Klassen begrenzt. Bei Buchung für eine Kohorte steht der ganze Saal zur Verfügung.
Vorstellungen
Di
17.11.
11.30 Uhr
Abaton Kino
Der große Saal im Abaton Kino hat 265 Sitzplätze und ist nur eingeschränkt barrierefrei. Für offene Vorstellungen können sich je nach Guppengröße bis zu fünf Klassen anmelden. Bei Buchung für eine Kohorte steht der ganze Saal zur Verfügung.
Mi
18.11.
11.30 Uhr
UCI Wandsbek (OmU: Englisch)
Das UCI Wandsbek verfügt über mehrere Kinosäle, die alle barrierefrei sind. Die Saalplanung entspricht den offiziellen Abstandsregeln. Sollten Sie eine geschlossene Veranstaltung für eine Kohorte wünschen, wenden Sie sich bitte an das Projektbüro.
Fr
20.11.
12.00 Uhr
Passage Kino (OmU: Englisch)
Der obere Saal im Passage Kino hat 220 Sitzplätze und ist nicht barrierefrei. Für offene Vorstellungen können sich je nach Gruppengröße bis zu vier Klassen anmelden. Kinoseminare sind auf zwei Klassen begrenzt. Bei Buchung für eine Kohorte steht der ganze Saal zur Verfügung.
Mo
16.11.
10.00 Uhr
Savoy Filmtheater (OmU: Englisch)
Das Savoy Filmtheater hat 324 Sitzplätze und bis zu drei Rollstuhlplätze. Für offene Vorstellungen können sich je nach Gruppengröße bis zu fünf Klassen anmelden. Bei Buchung für eine Kohorte steht der ganze Saal zur Verfügung.
Di
17.11.
12.00 Uhr
Koralle Lichtspielhaus (OmU: Englisch)
Der große Saal im Koralle Lichtspielhaus hat 136 Sitzplätze und bis zu vier Rollstuhlplätze. Für offene Vorstellungen können sich je nach Guppengröße bis zu drei Klassen anmelden. Bei Buchung für eine Kohorte steht der ganze Saal zur Verfügung.
Mi
18.11.
11.00 Uhr
UCI Mundsburg
Das UCI Mundsburg verfügt über mehrere Kinosäle, die alle barrierefrei sind. Die Saalplanung entspricht den offiziellen Abstandsregeln. Sollten Sie eine geschlossene Veranstaltung für eine Kohorte wünschen, wenden Sie sich bitte an das Projektbüro.
Do
19.11.
11.30 Uhr
Alabama Kino (OmU: Englisch)
Das Alabama Kino hat 150 Sitzplätze und bis zu fünf Rollstuhlplätze. Für offene Vorstellungen können sich je nach Guppengröße bis zu drei Klassen anmelden. Kinoseminare und Filmgespräche sind auf zwei Klassen begrenzt. Bei Buchung für eine Kohorte steht der ganze Saal zur Verfügung.

SchulKinoWoche Hamburg 2020

Über das komplette Programm, Neuerungen im Anmeldeablauf und das Hygienekonzept für die diesjährige SchulKinoWoche werden wir Sie in Kürze informieren.

Sollten Sie bereits jetzt Fragen haben, eine Beratung wünschen und Anfragen für konkrete Filme oder Termine abgeben möchten, können Sie uns gerne im Projektbüro kontaktieren.

Wir sind Montag bis Freitag von 11.00 bis 16.00 Uhr unter der Nummer
+49 40 38 08 96 25 im Projektbüro für Sie erreichbar. Sollten Sie uns telefonisch nicht erreichen, schicken Sie uns bitte eine kurze Email an hamburg@schulkinowochen.de und gerne auch eine Kontakttelefonnummer, unter der wir Sie zurückrufen können. Vielen Dank!