Zusammenhalt in Vielfalt

Ein filmpädagogisches Workshopangebot zu den 15 Thesen der Initiative kulturelle Integration

Welche Rolle spiele ich innerhalb der Gesellschaft? Wo fühle ich mich gesehen, mit wem und was verbunden? Fragen nach der eigenen Identität und Gruppenzugehörigkeiten, Erfahrungen von Gemeinschaft und Konflikten werden in der Schulzeit intensiv erlebt. VISION KINO lädt ein junges Publikum ein, sich an der Debatte um die Themenfelder der 15 Thesen zu beteiligen und die eigene Lebenswelt in einem größeren gesellschaftlichen Zusammenhang zu reflektieren.

Der Frage nach den Voraussetzungen eines gesellschaftlichen Zusammenhalts in Vielfalt hat sich die Initiative kulturelle Integration, ein großes Bündnis von 28 Organisationen und Institutionen der Zivilgesellschaft, der Sozialpartner, der Kirchen und Religionsgemeinschaften, der Medien, des Bundes, der Länder und Kommunen gestellt. Die Mitglieder der Initiative haben 15 Thesen zur kulturellen Integration (pdf zum Download) erarbeitet, die Impulse zur Reflexion geben, erste Antworten entwerfen und eine breite Diskussion anregen über die Gestaltung des gesellschaftlichen Miteinanders in einer pluralen Demokratie.

In modularen Workshops, die variabel kombiniert und für alle Schultypen angeboten werden, beschäftigen sich die Schüler:innen mit Themen wie Freundschaft, Selbstfindung, Zugehörigkeit und Ausgrenzung. Ziel ist eine Auseinandersetzung über unser gesellschaftliches Miteinander – ausgehend von der Erfahrungswelt von Kindern und Jugendlichen. Am Anfang steht hierbei das gemeinsame Filmerlebnis im Kino. Neben der Filmsichtung und einer Nachbesprechung beinhaltet der Basis-Workshop ein etwa fünfstündiges Modul zum Film mit einer Diskussion der 15 Thesen, kann aber auf mehrere Tage erweitert werden. Der Workshop selber ist kostenfrei, es fallen nur die Kosten für den Kinobesuch an. Ihre Ansprechpartnerin bei VISION KINO ist Elena Solte (elena.solte@visionkino.de).

ab Vorschule/Klasse 1/2
ab Klasse 3/4
ab Klasse 5/6
ab Klasse 7/8
ab Klasse 9/10
ab Klasse 11
mit Kinoseminar
mit Gast
Wunschtermin
Für die Buchung einer Originalfassung oder inklusiven Vorstellung sowie bei Sonderwünschen nutzen Sie bitte das Kommentarfeld.
Vorstellungen
Wunschtermin
Für die Buchung einer Originalfassung oder inklusiven Vorstellung sowie bei Sonderwünschen nutzen Sie bitte das Kommentarfeld.
Vorstellungen
Wunschtermin
Für die Buchung einer Originalfassung oder inklusiven Vorstellung sowie bei Sonderwünschen nutzen Sie bitte das Kommentarfeld.

SchulKinoWoche Hamburg 2021

Bei Fragen und für die Vermittlung von Gesprächen und Filmstunden melden Sie sich bitte im Projektbüro.

Wir sind telefonisch unter der Nummer +49 40 38 08 96 25 im Projektbüro für Sie erreichbar. Sollten Sie uns telefonisch nicht erreichen, schicken Sie uns bitte eine kurze Email an hamburg@schulkinowochen.de und gerne auch eine Kontakttelefonnummer, unter der wir Sie zurückrufen können. Vielen Dank!