Ab Klasse 9
Empfohlen ab 14 Jahren
FSK ab 12
Sorry We Missed You
<
>

Sorry We Missed You

Drama

GROSSBRITANNIEN/FRANKREICH/BELGIEN | 2019 | KEN LOACH | 101 MIN.

Inhalt

Bei Ricky und Abby, die mit ihren zwei Kindern in Newcastle leben, reicht das Geld hinten und vorne nicht. Während Abby als Altenpflegerin arbeitet, schlägt sich Ricky mit Gelegenheitsjobs durch. Getrieben durch die Sehnsucht nach einer gesicherten Wohnsituation und der Tilgung ihrer Schulden nimmt Ricky einen gut bezahlten, aber harten „Null Stunden“-Job als (schein-)selbstständiger Kurierfahrer an, wofür die Familie einiges opfern muss. Damit sich Ricky den Lieferwagen leisten kann, verkauft Abby ihr Auto. Das braucht sie eigentlich, um für ihre Arbeit als Altenpflegerin von Haus zu Haus zu kommen, wo sie für ihre Klient*innen auch mal ihre unbezahlten Pausen opfert. Durch die zeitraubenden Busfahrten und Rickys teilweise 14-stündigen Arbeitstage kommen die Familienabende leider immer wieder zu kurz. Zudem wird das Verhalten von Sohn Seb, einem rebellischen Teenager, immer auffälliger und problematischer. Doch im Kampf gegen die entmutigenden Umstände muss die Familie fest zusammen halten.

Kino im Klassenzimmer

  • Dieser Film kann über den nicht-gewerblichen Anbieter Katholisches Filmwerk als DVD oder Stream gegen eine Gebühr für nicht-kommerzielle Vorstellungen entliehen werden. DVD mit schulischer Vorführlizenz: 89 Euro inkl. MWSt und Versand (i.d.R. innerhalb von 4 Werktagen) unter info@filmwerk.de. Für einen Streaming-link mit Vorführrecht (EDU-link mit EDU-ID, auch im Falle des Homeschoolings) betragen die Kosten 2,50 Euro inkl. MWSt. pro Schüler*in. Ab 20 Schüler*innen betragen die Kosten 2,00 Euro. Buchung bei rene.ruppert@filmwerk.de. Der Zugang ist auf vier Wochen begrenzt.

Weiterführende Links

Vorstellungen

Do
31.12.
00.00 Uhr
Katholisches Filmwerk
Der Film steht über das Katholische Filmwerk für das Streaming im Klassenzimmer sowie für Homeschooling und als DVD zur Verfügung. Informationen zur Buchung finden Sie oben stehend.

SchulKinoWoche Hamburg 2020

Bei Fragen und für die Vermittlung von Gesprächen und Filmstunden melden Sie sich bitte im Projektbüro.

Wir sind telefonisch unter der Nummer +49 40 38 08 96 25 im Projektbüro für Sie erreichbar. Sollten Sie uns telefonisch nicht erreichen, schicken Sie uns bitte eine kurze Email an hamburg@schulkinowochen.de und gerne auch eine Kontakttelefonnummer, unter der wir Sie zurückrufen können. Vielen Dank!

Wunschvorstellung

Aufgrund der aktuellen Situation sind in diesem Jahr im Rahmen der SchulKinoWoche Hamburg leider keine Vorstellungen im Kino durchführbar.