Nichts als die Wahrheit?

Dokumentarische Wissensvermittlung zwischen Realität und Fiktion

  • Dienstag, 14.09.2021, 16.00-18.00 Uhr
  • Veranstaltungsort: ONLINE
  • Geeignet für Lehrkräfte aller Fachrichtungen an weiterführenden Schulen (Sek. I+II)

Hier geht es zur Anmeldung über das TIS (2115M8506)

Thema

Dokumentarische Formen sind überall präsent – in Reportagen, Internetvideos, Lernfilmen und natürlich auch im Kino. Diese Gattung wird vor allem mit Informationsvermittlung assoziiert, doch ist nie wahrhafte Abbildung der Realität, sondern ihre Darstellung durch filmische Gestaltungsmittel. Wie werden Emotionen geschaffen und manipuliert? Wessen Meinungen wie dargestellt? Welche Rolle spielt ein Voice-Over? Der Einsatz von Dokumentationen besonders in MINT- und PGW-Fächern bietet eine Chance, jungen Menschen diese wichtigen reflexiv-kritischen Medienkompetenzen einfach zu vermitteln. Diese Fortbildung führt in die Grundlagen des Dokumentarfilms ein und stellt Methoden und unterrichtspraktische Anregungen für den Einsatz dokumentarischer Arbeiten vor.

Referentin

Lili Hartwig leitet die SchulKinoWoche Hamburg und arbeitet als Kuratorin und Moderatorin für verschiedene deutsche Filmfestivals.