Grundlagen Filmanalyse für die Unterrichts- und Prüfungsvorbereitung

Figurengestaltung und Erzählperspektiven

  • Dienstag, 31.08.2021, 16.00-19.00 Uhr
  • Veranstaltungsort: ONLINE
  • Geeignet für Lehrkräfte aller Fachrichtungen an weiterführenden Schulen (Sek. I+II)

Hier geht es zur Anmeldung über das TIS (2115M8503)

Thema

Filmische Figuren sind facettenreich und nicht immer leicht zu fassen. Wir erkennen das Schauspiel und fühlen doch mit den und durch die fiktionalen Charaktere. Sie sind zugleich Angelpunkte unserer emotionalen Reaktionen und für die filmische Handlung. Aus genau diesen Gründen bietet die Auseinandersetzung mit Figuren einen niedrigschwelligen Zugang zur Filmanalyse. Die Fortbildung widmet sich den unterschiedlichen Facetten, mit denen Figurenkonstellationen und Erzählperspektive(n) die Geschichte und die Zuschauerwahrnehmung lenken. Mit konkreten Filmbeispielen wird die Analyse eingeübt. Dazu werden unterschiedliche Methoden für die Arbeit im Unterricht und für die Prüfungsvorbereitung vorgestellt.

Referentin

Lina Paulsen ist Film- und Kulturwissenschaftlerin sowie Animationsfilmerin. Sie ist Leiterin des Mo&Friese Kinder Kurzfilm Festivals, leitet Filmworkshops und moderiert Filmgespräche.