Ab Klasse 1
Empfohlen ab 6 Jahren
FSK o.A.
Der Fall Mäuserich
<
>

Der Fall Mäuserich

Kinderfilm

NIEDERLANDE | 2016 | SIMONE VAN DUSSELDORP | 80 MIN.

Inhalt

Nach einem Umzug sucht die achtjährige Meral neue Freund*innen, doch in ihrer neuen Klasse findet sie zunächst keinen Anschluss. Viel leichter lässt sich da die Freundschaft mit einer kleinen Maus an, die Meral in ihrem Kinderzimmer entdeckt, vor ihren Eltern versteckt und rettet. Sie nimmt Piep Piep, wie sie die Maus nennt, kurzerhand mit auf Klassenfahrt.
Als die Stadtmaus im Wald in die Fänge einer Eule gerät, macht sich Meral gemeinsam mit ihren Zimmernachbar*innen auf die Suche. Aber ohne Erfolg. Während den Kindern nach und nach klar wird, dass die Maus nicht überlebt haben kann, und um das Tier trauern, lernen sie vom Kreislauf des Lebens, den Regeln der Natur und der Nahrungskette im Wald. Am Ende hat Meral zwar ihre kleine Maus verloren, doch endlich neue Freund*innen gewonnen.
Diese ungewöhnliche Geschichte von Freundschaft, Abschied und Neuanfang wird immer wieder durch unterhaltsame Musical-Einlagen der Kinder begleitet.

Kino im Klassenzimmer

  • Link zur Schulmediathek Hamburg. Hier kann der Film kostenfrei aufgerufen und auch mit personalisierten Zugängen im Homeschooling eingesetzt werden.
  • Alternativ können Sie diesen Film kann über den Bundesverband Jugend und Film (BJF) als Stream oder DVD gegen eine Gebühr für nicht-kommerzielle Vorstellungen entliehen werden. Buchung unter mail@BJF.info. Bitte geben Sie bei der Buchung den Namen der Schule, Anzahl der Zuschauer*innen, die Rechnungsadresse und den Tag der Vorführung an.

Digitales Begleitangebot

Weiterführende Links

Vorstellungen

Do
31.12.
00.00 Uhr
Schulmediathek Hamburg
Zu diesem Film ist eine digitale Einführung und Nachbesprechung verfügbar.
Dieser Film ist über die Schulmediathek Hamburg im Klassenzimmer zu streamen und kann auch mit personalisierten Zugängen im Homeschooling eingesetzt werden. Den Link zum Film finden Sie oben auf dieser Seite. Eine Buchung der DVD wäre ebenfalls über die Schulmediathek möglich.

SchulKinoWoche Hamburg 2020

Bei Fragen und für die Vermittlung von Gesprächen und Filmstunden melden Sie sich bitte im Projektbüro.

Wir sind telefonisch unter der Nummer +49 40 38 08 96 25 im Projektbüro für Sie erreichbar. Sollten Sie uns telefonisch nicht erreichen, schicken Sie uns bitte eine kurze Email an hamburg@schulkinowochen.de und gerne auch eine Kontakttelefonnummer, unter der wir Sie zurückrufen können. Vielen Dank!

Wunschvorstellung

Aufgrund der aktuellen Situation sind in diesem Jahr im Rahmen der SchulKinoWoche Hamburg leider keine Vorstellungen im Kino durchführbar.